Top-10 Suchbegriffe


Angelsport

Für Gäste, die erfolgreich die Fischerprüfung abgelegt haben, besteht die Möglichkeit in zahlreichen Gewässern in Weener und Umgebung zu fischen.

Der Angelsportverein Rheiderland e.V. bewirtschaftet in seinem Einzugsgebiet zwischen Ems, Dollart und niederländischer Grenze ca. 42 km Sieltiefe und Kanäle (Breite 5 - 25 m), sowie 21 Teiche und Seen (Größe 0,5 - 14 ha). Die Gesamtwasserfläche beträgt ca. 40 ha, die Gewässertiefe ist unterschiedlich.

Seit 1963 werden jährlich Besatzfische mit derzeitigem durchschnittlichem Kostenaufwand von jährlich 13.000 Euro ausgesetzt. Hauptsächlich handelt es sich hierbei um Aale, Forellen, Hechte, Schuppen- und Spiegelkarpfen, Schleien und Zander. Weiterhin sind die Gewässer gut besetzt mit Brassen, Güstern, Rotaugen und Rotfedern.
In der Zeit vom 01. Mai bis zum 30. November werden für Angelgäste, die erfolgreich die Fischerprüfung abgelegt haben, Gastkarten ausgegeben.

Kosten:
  • Tageskarte 6,00 Euro
  • Zweitageskarte (auch Nachtangeln) 10,00 Euro
  • Wochenkarte (keine Kalenderwoche erforderlich) 20,00 Euro
Die Gastkarten können bei der Tourist Information, Osterstraße 1 (im Eingangsbereich des Rathauses) 26 826 Weener, Telefon: 0 49 51 - 305 500 angefordert werden.
Weitere Abgabestellen, Auskünfte zu den einzelnen Gewässern und sonstige nützliche Informationen erhalten Sie auf der ausführlich gestalteten Homepage des Angelsportvereins Rheiderland.