Hessepark

Natur erleben im Hessepark

Nahe dem Ortskern der Stadt Weener (Ems) ist aus einer ehemals weltberühmten Baumschule ein bundesweit einmaliges Parkgelände hervorgegangen.
Der Hessepark ist heute Lebensraum einer als "Wildpferde" bezeichneten Pferdeherde und Standort besonderer Gehölze. Für Besucher wurde ein hautnah erlebbares Wildpferdeweidegebiet geschaffen, das Artenschutz und Natur erleben verbindet.
Der im Park eingerichtete Naturlehrpfad lädt große und kleine Naturfreunde zu Expeditionen auf den Spuren der Wildpferde, bizarren Baumgestalten, Kostbarkeiten des Arboretums und der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt ein. Durch den Park führen Informationstafeln und eine Broschüre. Die Broschüren sind in der Tourist Information kostenlos erhältlich.

 

Hinweise für Besucher:
Für ein problemloses Miteinander zwischen Mensch und Tier gibt es im Park regeln.
- Das Füttern der Tiere ist streng verboten!
- Hunde müssen an der Leine geführt werden.
- Die öffentlichen Wege dürfen nicht verlassen werden.