Aktuelles

Stellenausschreibung Sachgebietsleitung Sozialamt

Bei der Stadt Weener (Ems) ist zum 01.09.2021 oder zu einem späteren, nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der Sachgebietsleitung im Sozialamt dauerhaft zu besetzen.

Die Stadt Weener (Ems) stellt zum 01.09.2021 oder zu einem späteren, nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Verwaltungsfachwirt (AL II) (m/w/d) oder
einen Beamten der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Dienste (m/w/d)

für die Sachgebietsleitung der Sozialverwaltung ein.

Neben einer Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten ist der Nachweis der Angestelltenprüfung II erforderlich. Einstellungsvoraussetzung für Beamtinnen und Beamte ist die Befähigung für die Laufbahn der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste. Weiterhin sind fundierte Kenntnisse im Bereich des Sozialgesetzbuches II, des Sozialgesetzbuches XII und des Asylbewerberleistungsgesetzes vorteilhaft. Selbstständiges Arbeiten, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit und kundenorientiertes Verhalten werden ebenfalls vorausgesetzt.  Es können sich auch Personen bewerben, die bis zum 01.09.2021 die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen.

Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem:

  • Prüfung der Neuanträge auf Leistungen nach dem SGB II, SGB XII sowie AsylbLG nach der Bearbeitung durch die Sachbearbeiter/innen
  • Vorbereitung und Durchführung von Dienstbesprechungen innerhalb der Sozialverwaltung
  • Bearbeitung der Leistungsanträge nach dem 3. Kapitel SGB XII
  • Organisation der Aufgabenverteilung innerhalb der Sozialverwaltung

Das unbefristete Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 9 b TVöD. Laufbahnbeamtinnen bzw.       -beamte erhalten Bezüge entsprechend der Besoldungsgruppe A 10 NBesO. Geboten wird außerdem eine zusätzliche Altersvorsorge, die Teilnahme an der betrieblichen Gesundheitsförderung (Hansefit) sowie alle Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung/Gleichstellung ist zur Wahrung der Interessen bereits mit der Bewerbung nachzuweisen. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 21.06.2021 an die Stadt Weener (Ems), Osterstraße 1, 26826 Weener. Bewerbungen per E-Mail sind möglich an info(at)weener.de.             

Weener, 03. Juni 2021                                               
Der Bürgermeister