Aktuelles

Stellenausschreibungen Beschäftigter für das Einwohnermeldeamt und für das Sozialamt (m/w/d)

Bei der Stadt Weener (Ems) sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen zu besetzen:

Beschäftigter (m/w/d) für das Einwohnermeldeamt

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere 

  • Bearbeitung aller Vorgänge im Meldewesen
  • Ausweis- und Passangelegenheiten
  • Allgemeine Dienstleistungen eines Einwohnermeldeamtes
  • Rentenversicherungsangelegenheiten und Fundwesen (vertretungsweise) 

Das Teilzeitarbeitsverhältnis mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden ist befristet für die Dauer einer Elternzeit zunächst bis zum 30.09.2023.

Bewerber/innen müssen über eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder über die Befähigung für die Laufbahngruppe 1 (mittlerer allgemeiner Verwaltungsdienst) verfügen.

Ein sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen wird vorausgesetzt.  Aufgrund des hohen Publikumsaufkommens ist ein souveräner, freundlicher und aufgeschlossener Umgang mit den Bürgern unerlässlich.

Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 7 TVöD.


Beschäftigter (m/w/d) für das Sozialamt

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • Fertigung von Heiz- und Nebenkostenabrechnungen
  • Sozialdatenabgleich mit den Sozialversicherungsträgern
  • Datenerfassungen (Änderungen) im Programm LÄMMKOM/LISSA
  • Erstellen von Bescheinigungen
  • Buchungstätigkeiten
  • Aushändigung und Hilfestellung beim Ausfüllen von Anträgen
  • Sonstige zuarbeitende Tätigkeiten

Das Vollzeitarbeitsverhältnis ist zunächst befristet für die Dauer einer Elternzeit bis zum 30.06.2023.

Bewerber/innen müssen über eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder über die Befähigung für die Laufbahngruppe 1 (mittlerer allgemeiner Verwaltungsdienst) verfügen. Ein sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen wird vorausgesetzt.

Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 5 TVöD.

Beide Arbeitsverhältnisse richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst. Geboten wird eine zusätzliche Altersvorsorge, die Teilnahme an der betrieblichen Gesundheitsförderung (Hansefit) sowie alle Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Die Schwerbehinderung/Gleichstellung ist zur Wahrung der Interessen bereits mit der Bewerbung nachzuweisen.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 03.06.2022 an die Stadt Weener (Ems), Osterstraße 1, 26826 Weener, zu richten. Bewerbungen per E-Mail mit den geforderten Nachweisen sind ebenfalls als PDF-Datei möglich an info(at)weener.de
         
Weener, 06.05.2022
Der Bürgermeister