Besucherinformation

Wichtige Informationen zum Betrieb des Friesenbades unter Pandemiebedingungen in der Saison 2020

Liebe Besucher/innen des Friesenbades,

aufgrund der aktuellen Niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus dürfen Freibäder in Niedersachsen ab dem 25.05.2020 unter Auflagen in Bezug auf die Begrenzung einer maximalen Besucherzahl sowie entsprechender Hygienemaßnahmen ihren Betrieb aufnehmen.

Das Friesenbad Weener wird am Sonnabend, 30.05.2020, die Badesaison eröffnen. Für den diesjährigen Saisonbetrieb wurde auf der Grundlage der Empfehlungen des "Pandemieplans" der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V. sowie der Empfehlungen des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes ein Hygieneplan erstellt, welcher unter Einhaltung entsprechender Vorgaben den Besuch des Friesenbades ermöglicht.

Entsprechend der örtlichen Gegebenheiten (Größe des Schwimmbeckens, Größe der Liegewiese) wurde für das Friesenbad eine maximale Besucherzahl von 228 Personen festgelegt. Die Steuerung dieser Höchstgrenze von gleichzeitig anwesenden Personen erfolgt durch die Ausgabe von Einlassbändern.

Die erforderlichen Hygienemaßnahmen beinhalten unter anderem das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vom Eingang bis zum Umkleidebereich sowie vom Umkleidebereich bis zum Ausgang, das Desinfizieren der Hände beim Betreten des Gebäudes, die Wahrung des Mindestabstandes von 1,50 m (im Gebäude, im Schwimmbecken und auf der Liegewiese) sowie die Vorgabe, dass die Dusch-/WC- und Umkleidebereiche nur von maximal zwei Personen gleichzeitig betreten werden dürfen. Zur Verdeutlichung dieser Regeln sind innerhalb und ausserhalb des Gebäudes entsprechende Hinweisschilder und Abstandsmarkierungen vorgesehen. Das Aufsichtspersonal ist angewiesen, die Einhaltung der Vorgaben verstärkt zu überwachen.

Es wird darüber hinaus eine regelmäßige Reinigung und Desinfektion von Türklinken, Treppenhandläufen sowie der Sanitärbereiche stattfinden, um eine Verminderung des Ansteckungsrisikos zu erreichen.

Trotz dieser Vorkehrungen und Schutzmaßnahmen kann kein Badbetreiber den Besuchern die Ansteckungsfreiheit während des Aufenthaltes im Bad garantieren. Jeder Badegast hat sich auf die in einem Badebetrieb unter Pandemiebedingungen typischen Gefahren durch gesteigerte Vorsicht einzustellen.

Dazu gehört insbesondere auch die Einhaltung des allgemein bestehenden Abstandsgebotes während des Badebesuchs. Diese ist im Laufe der bestehenden Pandemie bereits in anderen Lebensbereichen eingeübt und kann von den Badegästen auch während ihres Aufenthaltes in Freibädern erwartet werden.

Unter den nachfolgenden Links erhalten Sie eine Zusammenfassung von weiteren Informationen und Verhaltensregeln sowie eine Ergänzung der Haus- und Badeordnung.

Trotz der bestehenden Einschränkungen wünscht das Team des Friesenbades Ihnen einen angenehmen Aufenthalt im Friesenbad.

Für etwaige Fragen steht Ihnen unser Personal gerne zur Verfügung.

Weener, 22.05.2020

Hermann Welp
Geschäftsführer

Informationen für die Besucher/innen des Friesenbades

Ergänzung der Haus- und Badeordnung vom 12.04.2019 "Badebetrieb unter Pandemiebedingungen"

Eintrittspreise Saison 2020

Aufgrund des eingeschränkten Badebetriebes unter Pandemiebedingungen erfolgt in dieser Saison kein Verkauf von Dauerkarten.

Durch die festgelegte Höchstgrenze von 228 gleichzeitig anwesenden Personen kann den Erwerbern von Dauerkarten keine Gewähr für eine uneingeschränkte Nutzung dieser Karte an allen Saisontagen zu den Öffnungszeiten gegeben werden. Insbesondere an heißen Tagen und in den Sommerferien besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Friesenbad bereits um die Mittagszeit die Besucher-Kapazitätsgrenze erreicht hat und ein Besuch nachmittags gegebenenfalls mit entsprechender Wartezeit verbunden bzw. gar nicht möglich ist.

Darüber hinaus kann ebenfalls nicht ausgeschlossen werden, dass im Falle einer negativen Entwicklung des Infektionsgeschehens eine vorzeitige Schließung des Friesenbades während des Saisonbetriebes erfolgen muss. Auch hier besteht das Risiko, dass in diesem Fall der Preis für eine Dauerkarte in keinem Verhältnis zu der tatsächlichen Nutzbarkeit der Karte steht.

Aus den vorgenannten Gründen erfolgt in der diesjährigen Saison ausschließlich der Verkauf von Tages- und Zehnerkarten.

Die Preise hierfür sind unverändert gegenüber bisher wie folgt festgelegt:

 ErwachseneKinder/Jugendliche
Tageskarte4,00 €2,50 €
Zehnerkarte37,00 €22,00 €

Öffnungszeiten Saison 2020

Die Öffnungszeiten für die Saison 2020 sind wie folgt festgelegt:

montags:        von 08:00 Uhr bis 19:30 Uhr
dienstags:      von 08:00 Uhr bis 20:30 Uhr
mittwochs:     von 08:00 Uhr bis 19:30 Uhr
donnerstags:  von 08:00 Uhr bis 20:30 Uhr
freitags:         von 08:00 Uhr bis 20:30 Uhr
samstags:     von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
sonntags:      von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Zusätzlich montags bis freitags von 06:00 Uhr bis 08:00 Uhr "Frühschwimmen" für Inhaber von Zehnerkarten.

Friesenbad

Moin und herzlich willkommen im Friesenbad Weener!

Das mitten im Erholungsgebiet von Weener gelegene Friesenbad bietet Freizeitspaß für Jung und Alt.

Insgesamt 1.200 Quadratmeter Wasserfläche, eine große Wasserrutsche, Schwallduschen, Unterwassermassagedüsen machen den Badbesuch zu einem Erlebnis.

Durch die Fernwärmeversorgung der Firma Klingele wird das Wasser durch eine unterirdische Leitung mit Fernwärme beheizt. Hierdurch ist es möglich, eine Saisondauer von Mitte April bis Mitte September zu gewährleisten und das Wasser auf bis zu 28 º C zu erwärmen.

Auf unseren Liegeflächen rund um das Schwimmbecken finden Sie viele gemütliche Plätze um einfach mal zu entspannen.

Zusätzliches Vergnügen garantiert unser Beach-Volleyballfeld, dass für unsere Gäste des Friesenbades frei zugänglich ist.

Impressionen

Team des Friesenbades

Das Bild zeigt (von links nach rechts):

         hintere Reihe:

  • Hermann Welp (Geschäftsführer)
  • Markus Bakker (Meister für Bäderbetriebe)
  • Florian Berenz (Fachangestellter für Bäderbetriebe)

    vordere Reihe:
  • Janina Geuken (Reinigungskraft)
  • Henderika Hovius (Servicekraft)
  • Sonja Cordes (Servicekraft)
  • Nicole Groenewold (Verwaltung Friesenbad)
  • Gisela Haan (Servicekraft)
  • Mary Andia de Pofalla (Reinigungskraft)
  • Hermine Franssen (Reinigungskraft)

Haus- und Badeordnung

Die Haus- und Badeordnung regelt in Ihrem Interesse die Sicherheit, die Sauberkeit und Ordnung im Friesenbad. Voraussetzung für einen angenehmen Aufenthalt aller Besucher des Friesenbades ist gegenseitiges Verständnis und Rücksichtnahme.

Wir bitten Sie daher, die Ratschläge des Personals sowie die Haus- und Badeordnung zu beachten. Sie ist für alle Badegäste verbindlich. Mit dem Betreten des Bades erkennt jeder Badegast diese, sowie alle sonstigen zur Aufrechterhaltung der Betriebssicherheit erlassenen Anordnungen an.  

Bei Benutzung des Bades durch Schulen, Verbände, Vereine oder sonstige Gruppen sind die Aufsicht führenden Personen für die Beachtung der Haus- und Badeordnung mitverantwortlich.

Um sich die gesamte Haus- und Badeordnung anzuzeigen, klicken Sie bitte auf folgenden Link:

Haus- und Badeordnung

Kontakt

Friesenbad Weener

Öffnungszeiten

montags            08:00 Uhr - 19:30 Uhr
dienstags          08:00 Uhr - 20:30 Uhr
mittwochs         08:00 Uhr - 19:30 Uhr
donnerstags     08:00 Uhr - 20:30 Uhr
freitags              08:00 Uhr - 20:30 Uhr
samstags          08:00 Uhr - 18:00 Uhr
sonntags           08:00 Uhr - 18:00 Uhr

Frühbaden
(für Zehnerkarteninhaber)

montags - freitags            06:00 - 08:00 Uhr
(außer an Feiertagen)

Schwimmkurse

Während der Saison finden dreiwöchige Schwimmkurse statt.

Anmeldungen bzw. nähere Informationen zu den genauen Terminen und Kosten erhalten Sie im Friesenbad unter Telefon 04951/2344.

Verkaufsartikel

Im Eingangsbereich des Friesenbades können Sie folgende Artikel für Kinder erwerben:

  • Poolnudel 3,50 €
  • Tauchring 3,50 €
  • Schwimmflügel 4,50 €
  • Aqua Windel 7,50 €
  • Schwimmbrille für Kinder 8,00 €

Interessante Infos

  • Die Wassertiefe beträgt im Nichtschwimmerbereich 0,70 m bis 1,40 m
  • Die Wassertiefe beträgt im Schwimmerbereich 1,40 m bis 1,80 m
  • Der Beckeninhalt beträgt bei vollständiger Befüllung insgesamt 1.500,00 m³