Wahlen

Kommende Wahlen

Hier eine Übersicht über die zukünftigen Wahlen.

Kommunalwahl: 12.09.2021
Bürgermeisterwahl: 12.09.2021
Bundestagswahl: 26.09.2021
Landtagswahl: 2022
Europawahl: Frühjahr 2024

Ergebnisse vergangener Wahlen

Ergebnisse der Bundestags-, Landtags-, Europa-, Kreis und Landratswahlen im Landkreis Leer ab 2019 finden Sie beim Landkreis Leer.
Ergebnisse der Bundestags-, Landtags-, Europa-, Kreis und Landratswahlen im Landkreis Leer bis 2017 finden Sie im Wahlarchiv des Landkreises Leer.

Ergebnisse der Stadtrats- und Bürgermeisterwahlen in der Stadt Weener (Ems) ab 2021 finden Sie hier.
Ergebnisse der Stadtrats- und Bürgermeisterwahlen in der Stadt Weener (Ems) bis 2016 finden Sie im Wahlarchiv.

Für weitere Ergebnisse oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Wahlamt.

Wahlhelfer*innen gesucht

Für die kommenden Wahlen (Kommunalwahlen am 12.09.2021 und Bundestagswahl am 26.09.2021) sucht die Stadt Weener (Ems) interessierte Bürger*innen, die sich als Wahlhelfer*innen engagieren möchten.
Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Sie werden im Wahllokal von erfahrenen Mitgliedern des Wahlvorstandes eingewiesen und auch die Mitarbeiter*innen des Wahlamtes stehen Ihnen jederzeit telefonisch als Ansprechpartner zur Verfügung.

Wer kann Wahlhelfer*in werden?

Grundsätzlich jeder, der auch wahlberechtigt ist. Das sind:

  • bei Kommunalwahlen: Deutsche oder Staatsangehörige eines anderen EU-Mitgliedsstaates, die am Wahltag 16 Jahre alt sind und seit mindestens drei Monaten im Gemeindegebiet wohnen

  • bei Bundestags- und Landtagswahlen: Deutsche, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens drei Monaten im Wahlgebiet wohnen

  • bei Europawahlen: Deutsche und Staatsangehörige eines anderen EU-Mitgliedsstaates, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens drei Monaten im Wahlgebiet wohnen

Was sind Ihre Aufgaben?

Ein Wahlvorstand besteht in der Regel aus acht Mitgliedern. Er ist für den ordnungsgemäßen Ablauf der Wahl im Wahllokal zuständig.
Zu den einzelnen Aufgaben gehören insbesondere:

  • Prüfung der Wahlberechtigung anhand des Wählerverzeichnisses

  • Vermerk der Stimmabgabe im Wählerverzeichnis

  • Ausgabe der Stimmzettel

  • Beaufsichtigung der Wahlkabinen und – urnen

  • Auszählung der Stimmzettel und Feststellung des Wahlergebnisses

Die Mitglieder des Wahlvorstandes sind am Wahltag in zwei Schichten (vor- und nachmittags) eingeteilt, so dass Sie nicht den ganzen Tag im Wahllokal sein müssen. Zur Stimmenauszählung ab 18:00 Uhr muss jedoch der gesamte Wahlvorstand anwesend sein.

Gibt es eine Entschädigung?

Für die Tätigkeit im Wahllokal erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung, das sogenannte „Erfrischungsgeld“. Dieses liegt bei 35 Euro für den/die Wahlvorsteher*in und dessen Stellvertreter*in bzw. 25 Euro für die übrigen Mitglieder des Wahlvorstandes.

Das Geld wird Ihnen am Wahltag in bar ausgezahlt.

Außerdem wird für Verpflegung im Form eines Frühstücks für die Vormittagsschicht bzw. Kaffee/Tee und Kuchen für die Nachmittagsschicht sowie eines gemeinsamen Abendessens gesorgt!

Wo kann ich mich melden?

Wenn Sie Interesse haben, die Stadt Weener (Ems) bei kommenden Wahlen zu unterstützen, können Sie sich über das folgende Formular melden.

Für Rückfragen steht Ihnen das Wahlamt unter der Telefonnummer 04951/305-223 gerne zur Verfügung!

Kontakt - Wahlamt

Traute Abbas

Andreas Broek

Benno Renken