Stadtbücherei Weener

Wir sind für Sie/euch da!

Das Team der Stadtbücherei Weener ist zu den gewohnten Öffnungszeiten vor Ort. 

Nebenstehend finden/findet Sie/ihr die Regeln, unter deren Berücksichtigung die Stadtbücherei benutzt werden kann. Laut der Corona-Verordnung dürfen wir auch bei höheren Inzidenz-Zahlen geöffnet bleiben!

Weiterhin haben Kunden der Stadtbücherei die Möglichkeit, Bücher und andere Medien per E-Mail (buecherei(at)weener.de) oder telefonisch (04951-1595) zu bestellen. Gerne stellen wir auch ein Medienpaket zu einem bestimmten Interessengebiet zusammen, z. B. Historisches, Krimi, Liebe etc. Die bestellten Medien werden dann von den Mitarbeitern der Stadtbücherei in eine Tasche gepackt und mit einem Namensschild versehen. Diese Medienpakete können dann zu einem vorher verabredeten Zeitpunkt im Eingangsbereich der Stadtbücherei abgeholt werden. So haben Kunden der Stadtbücherei die Möglichkeit an neuen Lesestoff zu kommen und das völlig kontaktlos.

Außerdem haben alle Kunden der Stadtbücherei Weener Zugriff auf ein umfangreiches eMedienangebot, das uneingeschränkt zur Verfügung steht. Geboten werden dort aktuelle Bestseller, Biografien, Kinderbücher, Jugendbücher, Reise- und Sprachführer, Ratgeber, Tageszeitungen, Zeitschriften und Hörbücher. 

Die Stiftung Lesen hat eine umfangreiche Seite mit Vorleseangeboten für Kinder aller Altersgruppen zusammengestellt. Digitale Vorlesegeschichten, (Vor-) Lese-Apps, Buchtipps, Bastel- und Aktionsideen, Vorlesen mit Kindern ab 1 Jahr sowie Infos und Material für Lehrkräfte. Eine schöne Sammlung von zahlreichen Angeboten, die vor allem Familien mit Kindern dabei helfen, das Beste aus der Zeit zuhause zumachen.

In der Stadtbücherei Weener steht Ihnen insgesamt ein Bestand von rund 15.500 Medien zur Verfügung.  Aktuelle Krimis, Thriller, historische Romane und lustige Urlaubslektüren warten auf die Leser.

Im Familienbereich laden die Bilderbücher und Kinderbücher zum Schmökern ein. Außerdem können 200 verschiedene Tonies ausgeliehen werden.

Bücher und Zeitschriften informieren über Ostfriesland und zahlreiche Bücher in plattdeutscher Sprache sind vorhanden.

Ein Onlinekatalog gibt Auskunft über den Bestand der Stadtbücherei Weener.

Die Ausleihzeit für Bücher, Hörbücher, Spiele und DVD`s beträgt drei Wochen und Zeitschriften werden für eine Woche ausgeliehen.

Für die erstmalige Ausstellung eines  Leseausweises für Erwachsene wird  eine Gebühr von 1,00 € erhoben. Für Touristen gibt es für 2,50 € eine Kurzlesekarte. Es besteht die Möglichkeit den öffentlichen Internet-Arbeitsplatz zu nutzen.

Die Jahresgebühr beträgt für Erwachsene ab 18 Jahren 10,00 €; für Inhaber der Ehrenamtskarte wird eine Jahresgebühr von 5,00 € erhoben.

DerJugendbereich ist neugestaltet und bietet mehrere Sitzecken.  In dieser Abteilung gibt es viele Fantasyromane und Krimis für Jugendliche. Neu hinzugekommen sind zwei Gamingstationen.

Fördergelder für die Stadtbücherei Weener

Das Team der Stadtbücherei Weener freute sich über die Zusage für ihr zeitgemäßes Konzept:

# ana-digi-log-tal // wi sünd daarbi #  Bücherei 2030

Neuein(aus)richtung der Jugendmedienabteilung

Mit dem Soforthilfeprogramm „Vor Ort für alle“ wird die Modernisierung von Bibliotheken im ländlichen Raum gefördert. Ziel ist die Stärkung lebendiger Kultur- und Begegnungsorte zum gesellschaftlichen Austausch und zur kulturellen Teilhabe aller BürgerInnen.

Das Soforthilfeprogramm ist Teil des Programms „Kultur in ländlichen Räumen“, die Mittel stammen aus dem Bundesprogramm „Ländliche Entwicklung (BULE) des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Stadtbücherei tätigte Anschaffungen in Höhe von 31.096,11 Euro, gefördert mit einer Summe in Höhe von 23.322,08 €. Die gewünschten Möbel und die technische Ausstattung konnten angeschafft werden.

Ohne die großzügige finanzielle Unterstützung wäre es nicht möglich gewesen. Die Stadt Weener (Ems) als Trägerin der Stadtbücherei freute sich über die Förderzusage und sieht insbesodere für die ländlichen Räume die verschiedenen Förderprogramme als unentbehrliche Unterstützung an. 

Das Team der Stadtbücherei war sehr gespannt. Da die Stadtbücherei geschlossen war, wurde dort kräftig gewerkelt. Das Obergeschoss erhielt einen neuen Anstrich, der Fußboden glänzt wieder und neue Lampen sind montiert worden - das gesamte Obergeschoss erstrahlt in neuem Glanz.

In der Zeit vom 15. - 17.12.2020 wurden die neuen Möbel geliefert und aufgestellt bzw. aufgebaut. Auch die technische Ausstattung wurde angeliefert.  Alle waren ganz aufgeregt und voller Vorfreude. Die Bücherei hat ein neues Aussehen bekommen. Im Obergeschoss wurden unterschiedliche Bereiche eingerichtet. Es gibt eine gemütliche Leseecke. Die Benutzerarbeitsplätze können durch höhenverstellbare Schreibtische bedarfsgerecht genutzt werden. An der Lesebar kann man verweilen und das eigene Smartphone einsetzen. Der Gaming-Bereich ist komplett neu. Gamer-Chairs laden zum Spielen mit den Nintendo-Switches ein u.s.w.. Viele neue Spiele sind auch schon vorrätig.

Das Team ist aber voll traurig, dass derzeit keine Besucher*Innen in die Bücherei dürfen. 

Das Büchereiteam freut sich über die neugestaltete Jugendmedienabteilung und hofft, dass die Jugendlichen dann bald unter den bekannten Hygniene- und Abstandsregeln "ihre Abteilung" nutzen können.  

Nachstehend zeigen die Impressionen aus den vergangenen Wochen die Veränderungen. Also hoffentlich auf bald - damit die Lebensgeister in die Bücherei zurück kehren.

Impressionen zum Umbau

Weitere Fördergelder für die Stadtbücherei Weener

 

 

Das Team der Stadtbücherei Weener erhielt die Nachricht aus Berlin, dass weitere Fördermittel bewilligt wurden. Die Freude ist groß.

Die Stadtbücherei Weener hat am 02.11.2020 unter dem Titel „Analog und digital für Alle – Stadtbücherei im Wandel - Wi sünd daarbi“ einen Antrag gestellt um die Stadtbücherei Weener und ihre Arbeit den digitalen Erfordernissen anzupassen.

Ende Januar gab es die Mittelung vom Deutschen Bibliotheksverband, dass der unabhängige Programmbeirat entschieden hat, dass die Stadtbücherei Weener wiederum in den Genuss von Fördermitteln kommt.

Nachdem die geförderte Maßnahme „Neuein(aus)richtung der Jugendmedienabteilung" nunmehr erfolgreich abgeschlossen werden konnte, geht es für das Büchereiteam in die nächste Runde.

Mit dem Förderprogramm „WissensWandel“ unterstützt der Deutsche Bibliotheksverband Bibliotheken und Archive bei ihrer digitalen Weiterentwicklung.

Das Programm ist Teil des Rettungs- und Zukunftsprogramms NEUSTART KULTUR der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM). Es soll einen Beitrag dazu leisten, die Folgen der Corona-Pandemie für Bibliotheken und Archive zu mildern.

Die Stadtbücherei erhielt eine Förderzusage in Höhe von 22.043,29 €, dazu kommt ein Eigenanteil der Stadt Weener (Ems) in Höhe von 2.449,25 €. Die Gesamtkosten der Maßnahme liegt bei knapp 24.500 €; die Digitalisierung hält Einzug in die Stadtbücherei.

In den vergangenen Wochen wurden Notebooks, Tablets, EBookReader und einiges mehr angeschafft. Auch das neue passende Mobiliar ist zwischenzeitlich eingetroffen. Mehr in Kürze an dieser Stelle!

 

Bibliothek mit Qualität und Siegel

Die Stadtbücherei Weener wurde im Jahr 2017 erneut mit dem Zertifikat "Bibliothek mit Qualität und Siegel" ausgezeichnet. Damit hat sie das Zertifizierungsprogramm für Öffentliche Bibliotheken in Niedersachsen zum dritten Mal erfolgreich bestanden. Sie erfüllt die geforderten Kriterien in Städten der Funktionsstufe 2 15.000-50.000 Einwohner und bietet ihren Nutzern eine systematische und gesicherte Qualität ihrer Leistungen. Für diese Leistungen in den Bereichen Angebot, Service, Kommunikation, Organisation, Management, Räume, Technik und Personal hat nun das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur gemeinsam mit der Büchereizentrale Niedersachsen der Stadtbücherei  Weener das Gütesiegel http://www.bz-niedersachsen.de/bibliothek-mit-qualitaet-und-siegel.html verliehen.

Fernleihe

Wir besorgen für Sie (fast) jedes Buch!

Sie brauchen ein Buch, dass die Stadtbücherei nicht besitzt? Wir können es über Fernleihe bestellen.

Was ist Fernleihe?
Bücher, die nicht im Bestand der Stadtbücherei Weener sind, beschaffen wir für Sie über den Leihverkehr der Deutschen Bibliothek. Die Bestellung läuft über den gemeinsamen Bibliotheksverbund GBV, dem Bibliotheken aus Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Thüringen angeschlossen sind.

Was brauche ich, um diesen Service nutzen zu können?
Man benötigt einen gültigen Bibliotheksausweis.

Wie kann ich bestellen?
Wir brauchen von Ihnen nur einige Angaben über das gewünschte Buch (Titel, Autor usw.) oder das gewünschte Thema, und schon kann es bestellt werden.

Was kann nicht bestellt werden?
Medien, die für weniger als 15 € im Buchhandel erhältlich sind und Neuerscheinungen.  

Wie lange dauert es, bis das Buch ankommt?
Durchschnittlich eine Woche bis 10 Tage, wenn das Buch nicht anderweitig verliehen ist. Sie werden dann umgehend benachrichtigt.

Was kostet dieser Service?
Wir berechnen für Porto und Verpackung eine Pauschale von 2,00 €.

Wie lange kann ich das Buch behalten?
Die Leihfrist beträgt in der Regel vier Wochen und wird von der ausleihenden Bibliothek bestimmt. Eine Verlängerung ist in Ausnahmefällen möglich.

Kann ich auch selbst recherchieren?
Ja, unter www.gbv.de.  

Angebote für die Grundschulen und die Pestalozzischule

  • Bilderbuchkinos
  • Zusammenstellung von Medienkisten
  • Buchvorstellungen
  • Klassenführungen
  • Elternabende in der Stadtbücherei
  • Kamishibai (Erzähltheater)

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag bieten wir für Schulklassen in der Zeit von 07.45 - 14:45 Uhr Veranstaltungen an.

Eine telefonische Absprache eine Woche vor der Veranstaltung ist empfehlenswert.

Das Kamishibai ist ein Erzähltheater

Wer das Erzähltheater (Kamishibai) einmal erlebt hat, versteht den Zauber, der von dem Medium ausgeht. Kleine und große Zuschauer fühlen sich magisch angezogen, wenn in dem hölzernen Kasten kleine Szenen und große Gefühle lebendig werden.

Das Kamishibai kann in der Krippe, im Kindergarten, in der Schule und in der Seniorenarbeit eingesetzt werden.

Das Kamishibai ist mobil und überall einsetzbar.  Die wichtigsten Aspekte in der Arbeit mit Kindern:

  • Das Kamishibai führt Menschen und Talente zusammen: Jeder darf zeigen, was er kann: malen, sprechen, singen, spielen, fantasieren und mehr. Das gemeinsame Erzählen trägt zum sozialen Miteinander in der Gruppe und zur Sprachförderung im ganzheitlichen Sinne bei.
  • Bilder sind gute Begleiter: Denn sie vermitteln dialogisch zwischen Erzähler und Zuschauer und stützen zudem den Erzählenden.
  • Körper-, Bild- und Sprachausdruck entwickeln sich in einem lebendigen Wechselspiel: Die Person des Erzählenden ist genauso wichtig wie die Botschaft, die Sprachqualität und die Ausdruckskraft der Bilder. Die Reaktionen der Zuschauer fließen mit ein, so dass ein echter Dialog entsteht.

 

Die Mitarbeiter der Kindertagesstätten und der Schulen können 100 verschiedene Erzählkarten in der Stadtbücherei Weener ausleihen.

Kontakt

Stadtbücherei Weener
Leiterin: Susanne Fockens

Öffnungszeiten

Montag:geschlossen
Dienstag - Donnerstag:15:00 - 18:00
Freitag:09:00 - 12:00
und 15:00 - 18:00
Samstag:10:00 - 13:00

Sondertermine für Kindergärten und Schulen auf Anfrage.